TSV-Teams nehmen Kurs auf Großengstingen

Während die Erste Mannschaft des TSV an diesem Wochenende noch einmal pausieren darf, bevor es für die Mannschaft von Karsten Zeuschner in die entscheidenden Wochen und den „Heißen März“ geht, steht für die weiteren Aktiven-Mannschaften aus Schönaich eine verhältnismäßig weite Auswärtsreise nach Großengstingen an. Dort trifft um 18 Uhr zunächst die Zweite Frauenmannschaft Großengstingens auf die TSV-Frauen, die sich nach zuletzt schwachen Leistungen wieder auf die Form der Hinrunde zurückbesinnen wollen. Erfreulicherweise wird aus dem „Trainer-Uno“ nun wieder ein Trainer-Duo, nachdem sich Ex-Coach André Niebusch bereits seit vergangener Woche in der Rolle eines Ex-Ex-Coaches wiederfindet. Das kongeniale Trainergespann aus Rüdiger Probst und André Niebusch ist folglich wieder komplett.
In der Tabelle stehen die beiden Teams hierbei in Schlagdistanz zueinander, weshalb sich ein spannender Schlagabtausch abzuzeichnen scheint.
Nicht minder spannend wird das Abendspiel in dem ebenfalls die Zweite Mannschaft der Großengstinger auf die Zweite Mannschaft des TSV trifft. Für die TSV-Truppe von Martin Hoss geht es im Schlussspurt weiterhin darum, sich auf dem Spitzenplatz der Kreisliga A zu behaupten. Nach dem Patzer in der Vorwoche ist der Druck für die Schönaicher an diesem Wochenende deutlich erhöht. Noch einen Fehltritt darf sich der TSV nicht leisten und muss darüber hinaus noch mit einem Auge nach Renningen schielen, wo die TSV-Jäger bereits Mittags auf Mössingen 3 treffen (übrigens das Team gegen das der TSV letzte Woche Punkte abgeben musste). Anpfiff in der Freibühlhalle ist um 20 Uhr.

Kommentare sind geschlossen.