Blitzinterview 2 – Volkan Atalay

Heute geht es weiter mit unserem Co-Kapitän Volkan Atalay.

Blitzinterview 2 – Volkan Atalay

Name: Volkan Atalay
Geburtsdatum: 14.07.1993
Größe: 1,76
Im Verein seit: 2013
Position: Mitte

 

Presseabteilung (PA): Welchen Spitznamen hast Du in der Mannschaft ?

Volkan (V): Toni.

PA: Stell Dir vor, es ist Matchday. Welche Rituale während oder nach dem Spiel dürfen nicht fehlen?
V: Vor dem Spiel mache ich mir immer die Haare und höre meine eigene Playlist. Während dem Spiel kaue ich immer einen Kaugummi.

PA: Wie würdest Du Dich an Spieltagen beschreiben – emotional oder eher kühler Kopf?
V: Grundsätzlich kühler Kopf. Aber sehr schnell reizbar.

PA: Gibt es etwas, das Du gerne an Dir ändern würdest, wenn Du könntest?
V: Ich wäre gerne fünf bis sechs Zentimeter größer. Muss aber nicht zwingend sein.

PA: Was war der bisherige Höhepunkt in Deinem Handballerleben?
V: Das war ein Benefizspiel, als ich noch in Böblingen gespielt habe, gegen den Bundesligisten HSG Wetzlar. Das Spiel werde ich vor allem deshalb nicht vergessen, weil ich erst 17 Jahre alt war.

PA: Hauptsache Sieg oder ist es Dir auch wichtig, schönen Handball zu spielen?
V: Das Allerwichtigste ist erstmal der Sieg. Ich persönlich versuche aber immer, noch etwas Spektakuläres mit ins Spiel rein zu bringen.

PA: Der TSV Schönaich hat die Bezirksligasaison vor zwei Jahren auf dem elften Platz abgeschlossen; letztes Jahr dann auf dem siebten Platz. Was kommt in dieser Saison?
V: Wir haben viele junge Spieler mit viel Potential, weshalb wir sehen werden, wohin der Weg führt. Dennoch will ich jedes Jahr das Maximum, also den Aufstieg.

Kommentare sind geschlossen.