Blitzinterview 9 – Leopold Schmidt

Heute geht es mit den Torhütern weiter!

Name: Leopold Schmidt
Geburtsdatum: 01.09.2000
Größe: 1,81
im Verein seit: 2012
Position: Torhüter

Presseabteilung (PA): Welche Spitznamen hast Du in der Mannschaft?
Leopold (L): Meine Spitznamen sind Leo oder Lepi. Toni darf mich auch noch Zippie nennen.

PA: Seit wann spielst Du Handball?
L: Seit dem zweiten Jahr D-Jugend jetzt also 7 Jahre.

PA: Bist du an Spieltagen eher ein kühler Kopf oder der emotionale Spielertyp?
L: Ich selbst würde mich eher als emotionalen Spieler beschreiben.

PA: Was war der bisherige Höhepunkt in Deinem Handballerleben?
L: Das war der Aufstieg mit der Zweiten Mannschaft in die Bezirksklasse letzte Saison.

PA: Was ist mit der Mannschaft nach den Plätzen 11 und 7 in den Vorjahren diese Saison drin?
L: Ich hoffe das wir es schaffen uns unter den ersten 4 zu platzieren.

PA: An welches Handballspiel wirst Du Dich wahrscheinlich für immer erinnern und warum?
L: Definitiv an das B-Jugend-Meisterschaftsspiel gegen die HSG Schönbuch in der Schönaicher Halle vor ein paar Jahren, da bis dato noch nie so viele Leute zum zuschauen da waren und wir das Spiel auch noch für uns entscheiden konnten.

PA: Stell Dir vor, Du würdest eine Million Euro gewinnen und müsstest das Geld in eine neue Sporthalle stecken. Welche Features würden deinen Entwurf auszeichnen?
L: Ich würde vorallem gescheite Duschen bauen lassen und auch schönere Kabinen. Außerdem würde es in der Sporthalle kein Harzberbot geben.

Kommentare sind geschlossen.