Blitzinterview 16 – Samuel Niebusch

Heute geht es mit unserem Kreisläufer Samuel Niebusch weiter!

Name: Samuel Niebusch
Geburtsdatum: 02.04.2000
Größe: 1,84
im Verein seit: 2008
Position: Kreisläufer

Presseabteilung (PA): Warum spielst Du Handball?
Samuel (S): Seit dem Moment, in dem ich erstmals Handball gespielt habe (1. Klasse), habe ich immer bei der Ersten Mannschaft zugeschaut, angefeuert und unbedingt gehofft, selber eines Tages da in der Halle einzulaufen als Teil der Ersten Mannschaft. Im ersten Jahr A-Jugend habe ich es dann geschafft und endlich mein Debüt gegeben.

PA: Welche Rollen hast Du abseits des Spielfelds in der Mannschaft?
S: Ich bin Teil der Presseabteilung, unterstütze beim Pflegen der Instagram- und Facebookseite und nach Siegen bin ich Schlagerbeauftragter (was hoffentlich sehr oft vorkommen wird dieses Jahr).

PA: Wo siehst Du Dich in fünf beziehungsweise in zehn Jahren handballerisch?
S: Durch mein noch relativ junges Alter (19) hoffe ich in fünf, sowie in zehn Jahren noch aktiv Teil der Ersten Mannschaft des TSV Schönaich sein zu können.

PA: Welche Rituale hast Du am Spieltag?
S: Das Matchdayselfie auf Snapchat (sc:samunieb) und die Rückennummer 11 dürfen nicht fehlen.

PA: Bist du am Spieltag eher emotional oder ein kühler Kopf?
S: Beim Warmlaufen und vor dem Spiel bin ich noch recht locker, aber ab dem Torhüterwarmwerfen voll fokussiert.

PA: An welches Ereignis auf dem Handballfeld wirst Du Dich immer erinnern?
S: Als ich in meiner ersten Erste-Herren-Saison letztes Jahr zehn Kisten in 20 Minuten zu Hause gegen Ober-Unterhausen 2 gemacht habe.

PA: Welche Übung wird Dir viel zu selten und viel zu kurz im Training gemacht?
S: Kicken zum aufwärmen.

Kommentare sind geschlossen.