TSV-Teams vor richtungsweisenden Auswärtsderbys

Vor dem anstehenden Wochenende wächst bei den beiden Herrenteams des TSV Schönaich die Anspannung. Sowohl die Erste Mannschaft von Martin Hoss als auch die Zweite Mannschaft von Marina Opielka sind nach den bisherigen Partien noch ohne Punkte auf fremden Plätzen. Zusätzliche Brisanz birgt die Tatsache, dass beide Teams ihren ersten Auswärtssieg ausgerechnet in einem Derby anstreben…

Am Samstag Abend will die Zweite Mannschaft des TSV die ersten Auswärtspunkte der Saison aus Magstadt entführen. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge geht es für die Schönaicher gegen den SV Magstadt darum, den Anschluss an die obere Tabellenhälfte zu halten und wichtige Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt so früh wie möglich einzusammeln. Dass beide Teams dabei neu in der Liga sind und Magstadt als Absteiger aus der Bezirksliga und Heimteam gegen die Kreisligaaufsteiger aus Schönaich leicht favorisiert in die Partie gehen wird, lässt sich anhand der Tabelle nicht unbedingt ablesen. Gegen die Gastgeber, die bislang drei Zähler mehr auf dem Konto haben und zwei Plätze vor dem TSV stehen, geht es für die Schönaicher daher in erster Linie darum, mannschaftlich geschlossen aufzutreten und idealerweise etwas Zählbares aus dem Derby beim SV Magstadt mit nach Hause zu bringen. Anpfiff in der Magstadter Sporthalle (Alte Stuttgarter Straße 70) ist um 20:30 Uhr!

Am Sonntag ist die Erste Mannschaft des TSV bei der Zweiten Mannschaft der HSG Schönbuch zu Gast. Bei den schwach in die Saison gestarteten Gastgebern war insbesondere in den vergangenen Woche ein klarer Aufwärtstrend erkennbar, den es für die Mannschaft von Martin Hoss am sonntäglichen Nachmittag zu durchbrechen gilt. Mit den ersten Auswärtszählern der Saison könnte der Vorsprung auf den Tabellenkeller bereits früh in der Spielzeit auf fünf Zähler ausgebaut werden. Grundlage für den Erfolg in Weil im Schönbuch soll eine über 60 Minuten konzentrierte Mannschaftsleistung sein, die es der HSG schwer machen soll, das eigene Spiel zur Entfaltung kommen zu lassen. Die Personalsituation hat sich für den Schönaicher Coach dabei, nach vielen Hiobsbotschaften zum Saisonstart, zuletzt wieder etwas entspannt, was einen vollen Kader am kommenden Wochenende ermöglicht. Anpfiff in der Röte, im Weiler Sportzentrum, ist am Sonntag um 15 Uhr!

Für Handball unter Schönaicher Beteiligung ist an diesem Wochenende nach letztwöchiger Pause endlich wieder gesorgt. Sowohl die Zweite Mannschaft in Magstadt als auch die Erste Mannschaft in Weil fiebern dabei Derbys entgegen, die es in sich haben und in denen die Teams auf lautstarke Unterstützung von den Zuschauerrängen hoffen, um in beiden Fällen endlich die ersehnten ersten Auswärtspunkte der Saison perfekt zu machen.

Kommentare sind geschlossen.