Zweite Mannschaft schließt Kalenderjahr 2019 mit Heimspiel gegen TV Rottenburg ab

(nicht abgestanden): TSV um Kreisläufer Samuel Niebusch greift nach letzten Punkten im Kalenderjahr 2019

Das Handballkalenderjahr 2019 neigt sich unaufhaltsam dem Ende entgegen, doch bevor die Weichen beim TSV Schönaich entgültig auf Winterpause stehen, geht es für die Zweite Mannschaft noch ein Mal um Bezirksklassepunkte gegen den TV Rottenburg, der am Dienstag ab 20:30 Uhr zu einem Nachholspiel in der Schönaicher Sporthalle zu Gast sein wird. Dabei eröffnet sich für die Schönaicher die Möglichkeit, die Saisonzähler 7 und 8 auf der Haben-Seite zu verbuchen und den Vorsprung auf die lauernden Rottenburger auf drei Zähler auszubauen. Mit 5 Zählern Vorsprung auf das Kellerduo aus Rutesheim und Calw könnten die Schönaicher dann zunächst durchatmen und sich in Ruhe und mit deutlich weniger Druck auf die Rückrunde vorbereiten. Um die Konjunktive streichen zu können, braucht der TSV ein letztes Mal in dieser Hinrunde die Unterstützung der Schönaicher Anhängerschaft und hofft trotz des ungewöhnlichen Termins auf gut gefüllte Ränge in der Schönaicher Sporthalle!

Kommentare sind geschlossen.