Erste Mannschaft nimmt Saison 2020/2021 in den Fokus

Am Montag, den 8.6. ist es soweit und die Erste Mannschaft des TSV Schönaich trifft sich nach knapp drei Monaten der notgedrungene Handballpause wieder, in leicht veränderter Runde (nähere Infos folgen in den kommenden Wochen), um den Blick auf die kommenden Monate der Saisonvorbereitung zu richten. Im Freien und unter Einhaltung der geltenden Beschränkungen kommen Chefcoach Martin Hoss und seine Spieler erstmals seit dem coronabedingten Saisonabbruch wieder zusammen und legen mit einer Vorbesprechung den Grundstein für die Spielzeit 2020/2021. Bevor eine Woche später die ersten Trainingseinheiten starten, sollen zunächst mündlich die Details bezüglich des Ablaufes der Vorbereitung und der gesamten Saison abgesprochen werden, ehe entsprechend der aktuellen Richtlinien die zum jeweiligen Zeitpunkt erlaubten Trainingseinheiten auch in der Praxis in Angriff genommen werden, um zum noch nicht abschließend terminierten Saisonstart im Spätsommer/Herbst bereit für die Bezirksligasaison zu sein. Der TSV hofft darauf, zeitnah wieder möglichst normal trainieren und sich mit den Teams aus dem Bezirk messen zu können.

Kommentare sind geschlossen.