Unsere Mitte

Vor dem Start in das letzte handballfreie Wochenende vor Saisonbeginn fehlen der diesjährigen TSV-Kadervorstellung noch zwei Spieler-Positionen: Mitte und Kreisläufer. Heute wollen wir uns zunächst der Mittelposition widmen. Auf dieser spielen in dieser Saison Volkan Atalay und Samuel Niebusch. Für letzteren, der bei der Ersten Mannschaft offensiv bislang ausschließlich als Kreisläufer in Erscheinung getreten war, steht somit zunächst eine positionelle Umorientierung bevor, die sich im Laufe der Vorbereitung abgezeichnet und in den vergangenen Trainingseinheiten konkrete Gestalt angenommen hatte. Der 20-jährige, für den es bereits die dritte volle Saison bei der Ersten Mannschaft sein wird, hatte bislang insbesondere in der Abwehr überzeugen können und erhält nun also auch im Angriffsspiel mehr Verantwortung, indem er zwar weiterhin bei Bedarf als Kreisläufer eingesetzt wird, aber zudem als Back-Up für TSV-Spielmacher Volkan Atalay eingeplant ist. Dieser geht bereits in sein siebtes Schönaicher Jahr und wird den TSV in diesem erstmals als Kapitän aufs Spielfeld führen. Als Dreh- und Angelpunkt des Schönaicher Spiels hat sich der 27-jährige im Bezirk bereits einen Namen gemacht. Vieles im Schönaicher Offensivspiel wird auch in dieser Saison vom Spielwitz des Kreativmannes abhängen, der erfahrungsgemäß durch Übersicht, Kreativität und Technik zu bestechen weiß. In diesem Jahr sind zudem seine Führungsqualitäten gefragt, für den TSV auf dem Platz voranzugehen. Das Schönaicher Mittelmann-Duo teilt sich hierbei übrigens nicht nur die Position; auch die Social-Media-Kanäle des TSV führen die beiden gemeinsam und haben hier bereits gezeigt wie die Arbeitsteilung funktionieren kann.

Kommentare sind geschlossen.