TSV-Erste empfängt Top-Team aus Calw – TSV-Zweite in Mössingen gefordert

Am Wochenende sind mittags zunächst die Schönaicher B-Jugend sowie die TSV-Zweite im Einsatz. Für letztere geht es ab 12 Uhr bei der Spvgg Mössingen 3 in der Mössinger Steinlachhalle um Zähler; die Schönaicher B-Jugend muss ab 12:45 Uhr bei der SKV Rutesheim in der Sporthalle Bühl ran. Abends kommt es in der Schönaicher Sporthalle dann zum Showdown des TSV Schönaich gegen die SG HCL.

Für die TSV-Zweite ist es das erste Spiel nach zwei spielfreien Wochenenden. Die Mannschaft von Nico und Jochen Kuppinger konnte sich in den ersten Spielen des laufenden Kalenderjahres von Woche zu Woche steigern und hat die Punktausbeute aus der Hinrunde mit Siegen gegen Rutesheim, Altensteig und Reutlingen bereits verdoppeln können und scheint von allen Abstiegssorgen befreit. Zehn Punkte Vorsprung auf Schlusslicht Magstadt versprechen ein sicheres Polster für die letzten Wochen der laufenden Kreisliga-A-Saison. Dennoch strebt das Trainergespann mit dem TSV-Team auch am kommenden Wochenende weitere Zähler an. Dann ist die Schönaicher Zweite bei der Spvgg Mössingen 3 gefordert. Die Gastgeber rangieren im oberen Tabellendrittel und haben die Chancen auf die Meisterschaft noch nicht abgeschrieben. Da die Partie in der Hinrunde ausgefallen war, ist es das erste von zwei Duellen gegen Mössingen. Anpfiff in der Mössinger Steinlachhalle ist um 12 Uhr.

Die Erste Mannschaft des TSV Schönaich empfängt am kommenden Wochenende die SG HCL in der Schönaicher Sporthalle. Nach zwei Niederlagen in Folge sind die Schönaicher im Abstiegskampf der Bezirksliga angekommen und sollten gegen favorisierte Calwer punkten, um nicht noch weiter in den Tabellenkeller hineinzurutschen. Erneut auffallend ist dabei die Diskrepanz zwischen Heim- und Auswärtsauftritten der Schönaicher. Lediglich zwei maue Zähler stehen auf dem Auswärtskonto des TSV; ganze acht Punkte konnten vor heimischer Kulisse geholt werden. In der Gesamttabelle ergibt dies derzeit einen Vorsprung von vier Punkten auf den vorletzten aus Ober-/Unterhausen und sechs Zähler auf die HSG Schönbuch 2, gegen die wiederum noch zwei Spiele im Saisonendspurt ausstehen. Gegen die kommenden Gäste aus Calw haben die Schönaicher dabei zuletzt meistens eine gute Figur gemacht. Konnten die Schönaicher in der abgebrochenen Corona-Saison vor zwei Jahren zuhause gegen die Schwarzwälder gewinnen, unterlag das Team von Martin Hoss in der Hinrunde mit schwer dezimierter Auswahl in Calw lediglich mit zwei Toren (29:31), wobei die Partie bis in die Schlusssekunden hinein auf ihre Entscheidung wartete. Anpfiff ist wie gewohnt um 20 Uhr.

Die anstehenden Spiele am Samstag 12.03.2022 in der Übersicht:

Männer Kreisliga A: Spvgg Mössingen 3 – TSV Schönaich 2 (Anpfiff 12:00 Uhr)
Männliche Jugend B: SKV Rutesheim – TSV Schönaich (Anpfiff 12:45 Uhr)
Männer Bezirksliga: TSV Schönaich – SG HCL (Anpfiff um 20 Uhr in der Schönaicher Sporthalle)

Kommentare sind geschlossen.